05138 7097 660

©2018 by Petra Pelz Design-natürlich

Einzelpreis 0,36€ pro Blumenzwiebel
 

Sonniger Blütenmix besteht aus Wildtulpen und botanische Tulpen. Die Kombination erfreut uns mit ihrer Langlebigkeit und gar Verwilderungsbereitschaft. Deshalb haben wir unseren Fokus mal in diese Richtung gelenkt und entsprechende Arten und Sorten zusammengestellt, die uns lange im Garten erfreuen. Voraussetzung ist ein geeigneter Standort der gut durchlässig und sonnig sein soll. So wachsen in dieser Mischung T. clusiana var. chrys. Thubergens Gem, T. praestans Fusiliers, Tulipa sylvestris, bekannt als Wald und Weinbergtulpe, T. tarda die sogar mehrblütig ist und eine zartgelbe Narzisse, N. Carlton. Die Mischung wird höchstens 30cm hoch und blüht schon sehr früh, nämlich ab Anfang April. Das Paket enthält 250 Stück, zu je 50 Stück.
Zwischen Stauden empfehlen wir eine Menge von 20-25St./m², die in kleinen Tuffs zu 5-8 St. gesetzt werden.

Übrigens wusstest Du, dass Wildtulpen in Zentralasien ihren Ursprung hatten? Dort wuchsen sie in den Bergen unter extremen Bedingungen wie Trockenheit, Hitze, Frost und kargem Boden. Von dort kamen sie nach China, Sibirien, Mongolei, Himalaja, Kaschmir und Iran. Es gibt Wildtulpen in 65 Ländern. Bereits 1593 wurden die ersten Tulpen über Wien nach Holland gebracht und im Garten der Universität Leiden aufgepflanzt. Das war der Start der holländischen Blumenzwiebelindustrie.

Sonniger Blütenmix - Kollektion Petra Pelz (250St. - reicht für 10-15m²l)

Artikelnummer: 002
90,00 €Preis